Weltladen Darmstadt

Nachhaltigkeit, Bildung, fairer Handel,

Der Weltladen Darmstadt setzt sich ein für gerechten Welthandel. Die Basis unseres Engagements bildet das Ladengeschäft. Wir verkaufen Produkte, für die die Produzent*innen einen fairen Preis für ihre Arbeit erhalten. Ein überwiegend ehrenamtliches Team schmeißt den Laden. Mit Bildungsarbeit und Veranstaltungen informieren wir zu globalen Zusammenhängen. Unsere Bildungsgruppe „Werkstatt Globales Lernen“ bringt die Idee des Fairen Handels in Bildungseinrichtungen. Darüber hinaus organisieren wir Veranstaltungen wie die Fashion Revolution Week, die bio-regio-faire Sommermesse oder Vorträge. Träger des Weltladens ist seit 1975 der gemeinnützige Verein Solidarisch handeln e.V.

*** ***

06151-21911

maria.tech@epn-hessen.de

Jederzeit: Besuch des Weltladens während der Öffnungszeiten. Infomaterial liegt aus, z.B. zu fairem Handel und die Wandelkarte (nachhaltiger Stadtplan für Darmstadt).

14.9 - 20 -22 Uhr: Dokumentation: 2040 – Wir retten die Welt (OmU), rex programmkino, Wilhelminenstraße 9, Details siehe http://weltladen-darmstadt.de/de/node/235

17.9 – 16 bis 18 Uhr: Konsumkritischer Stadtrundgang, Treffpunkt: Luisenplatz, Brunnen vor dem Regierungspräsidium, Details siehe http://weltladen-darmstadt.de/de/node/236

17.9 – 16 bis 18 Uhr: Konsumkritischer Stadtrundgang, Treffpunkt: Luisenplatz, Brunnen vor dem Regierungspräsidium, Details siehe:
http://weltladen-darmstadt.de/de/node/236


Zurück