Westwaldallianz

Nachhaltigkeit, Biodiversität, Artenschutz, Klimaschutz, Naturschutz, Mobilität,

Der Westwaldallianz gehören die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), die Ortsgruppe Greenpeace, der VCD und die IG „Keine ICE Trasse entlang der Eschollbrücker Straße“ an. Unser Ziel ist es den Darmstädter Westwald zu retten. Wir fordern eine andere Art der Forstwirtschaft, da die bestehende Forstwirtschaft den Wald erheblich schädigt, z.B. durch den Einsatz von Harvestern, die den Waldboden stark verdichten und das für den Wald lebenswichtige Mykosen Geflecht damit schädigen. Wir möchten nicht, dass der Wald durch Straßen, Funktürme oder ICE-Güterzug-Trassen oder Bebauungen weiter zerstückelt und damit zerstört wird. Die von OB Partsch und der Stadt Darmstadt favorisierte ICE-Trasse durch den Westwald zerstört ca.130 ha Wald. Wir setzen uns für eine umweltschonende Trassenführung entlang der Main-Neckar-Bahn ein, die durch Einhausung und Bepflanzungen sogar neue Grünflächen in der Stadt schafft und die Einwohner vor Lärm und Schadstoffen schützt, denen sie bislang ausgesetzt waren.

Simone Schramme

info@westwald.de

wir unsere Mitbürger/innen über den Zustand des Darmstädter Westwaldes informieren und Lösungen zu seiner Rettung vorstellen möchten.

30.08.2020 15.00 Uhr Waldführung mit Prof. Rosenstock Treffpunkt Parkplatz Sportverein Rot-Weiß, Winkelschneise 9, 64295 Darmstadt

05.09.2020, 10:00-12:00: Info Stand auf dem Straubplatz in der Heimstättensiedlung

12.09.2020, 10:00-12:00: Info Stand in der Heidelberger Landstr. 198 vor der Sparkasse in Eberstadt

13.09.2020, 14:00-16:00: Erlebbare ICE-Güterzug-Trassenführung durch den Westwald mit (Nördlicher Westwald an der Waldwegekreuzung Stadtschneise/Damenschneise - gegenüber dem Netto-Markt, Eschollbrücker Straße 100, 64295 Darmstadt ca. 400 Meter der Damenschneise in den Wald folgen)


Virtuelle Waldführung: https://www.youtube.com/watch?time_continue=140&v=bSfzVg8zKFY&feature=emb_logo

den Westwald zu retten und für nachfolgende Generationen zu erhalten. Sie können uns erreichen unter:

Michael Mokler 01726142700

Simone Schramme 01795947871

Dieter Pleyer 01714872696


Zurück